Logo

FreieTonne

Forum Kontakt Seekarte Logbuch Download Windows Download Linux Download Mac Download Mobilgeräte Menu

FreieTonne-USB als elektronische Seekarte

Bedienungsanleitung (User Manual)

Die Bedienungsanleitung für alle Openlayers-basierten FT-Softwarepakete findet sich unten auf dieser Seite.

Installation in zwei Schritten (Windows 2000 / XP / 7 / 8 getestet):

  1. Öffnen Sie das Installationsprogramm: FreieTonne-Setup2015.exe (Test: FreieTonne-Setup2017.exe)
    (Download, dann rechte Maustaste: "Als Administrator öffnen")
    Wenn Sie das Programm auf einem leeren externen Datenträger (Usb-Stick oder -Festplatte) installieren möchten, kopieren Sie die Datei FreieTonne-Setup2015.exe in das Wurzelverzeichnis des betreffenden Laufwerkes. Das Laufwerk muß leer sein, alle darauf befindlichen Daten werden gelöscht!


    Wenn Sie das Programm auf der internen Festplatte Ihres PC's installieren möchten, starten Sie die Datei FreieTonne-Setup2015.exe einfach direkt aus dem Download-Ordner. In diesem Fall wird die FreieTonne-Software komplett im Verzeichnis "%ProgramData%\FreieTonne" direkt auf dem PC/ Laptop installiert.


  2. Beantworten Sie die nächsten 3 Fragen (bitte genau lesen! "OE" statt "Ö").

    Jetzt ist die Installationsroutine gestartet. In den nächsten Minuten werden ca. 400 MB Daten aus dem Internet geladen, die im Anschluß auf Ihre Festplatte installiert werden

Eine Bitte zwischendurch:

Wir verzeichnen derzeit jeden Tag mehr als 10 Downloads/ Installationen unserer FreieTonne-USB. Leider bekommen wir ab und an Post, daß das eine oder andere bei der Installation nicht funktioniert habe. Nicht in jedem Falle werden wir aus den Informationen wirklich schlau. Es wäre schön, wenn wir ein kurzes (und bitte freundliches) Feedback an fta@freietonne.de bekommen könnten, wie die Installation auf welchem Windows (XP, Vista, 7) funktioniert hat, und ob die GPS-Anbindung tut, was sie soll. DANKE!

Der gesamte Installationsprozeß kann mehrere Minuten bis Stunden dauern, NACHDEM die 400 MB Grunddaten aus dem Netz geladen sind. Verwende keinen USB-Stick unter 8 GB Größe. Verwende lieber eine schnelle Festplatte als einen langsamen USB-Stick.

Nach Abschluß der Installation wird die FreieTonne-Seekarte (sieht aus wie im Internet) automatisch gestartet.

Dazu wird der enthaltene Apache-Webserver gestartet (schwarzes Fenster minimiert unten in der Taskleiste "?:\FreieTonne-xampp" sichtbar, NICHT SCHLIESSEN!) und anschließend der Firefox (installiert, oder enthalten) mit der URL http://localhost:85/seekarte geöffnet.

Der Zugang zur FreieTonne-USB sollte nun über ein entsprechendes Icon auf dem Desktop oder über das entsprechende Laufwerk im Arbeitsplatz des PC bzw Laptop möglich sein.



Mögliche Fehlerursachen: (aber eigentlich läuft inzwischen alles fehlerfrei!)
  1. Der Laufwerksbuchstabe W: ist bereits für andere Zwecke genutzt.
  2. Port 85 ist bereits in Gebrauch, es ist schon ein anderer Apache Server in Betrieb.
  3. Es ist bereits ein ActivePerl installiert.
  4. Es ist bereits ein PHP installiert


Fehlersuche Testfragen:
  1. Kannst Du das Programm "W:\FreieTonne-xampp" (Schwarzes Icon) in der Taskleiste unten finden?
    Wenn ja teste bitte folgendes:
    - Starte Deinen Standard-Internetbrowser  z.B. InternetExplorer, oder Opera, oder Firefox ...)
    - Öffne die URL: http://localhost:85/seekarte

    Wenn Du jetzt die FreieTonne-Seekarte siehst, ist die FreieTonne funktionsfähig, nur Dein Browser spinnt. Das bekommen wir hin.


  2. Hast Du den Firefox auf Deinem WindowsXP Rechner installiert, bzw. früher mal installiert gehabt?
    Wenn ja, in welchem Verzeichnis? Nach Deiner Fehlerbeschreibung glaube ich, daß hier eine alte Version des Firefox auf Deinem Computer liegt, die irrtümlich durch unsere Software angesprochen wird.

  3. Ist Port 85 der Firewall geöffnet?
    Die FT-Anzeige bekommt die Daten von einem normalen Apache-Webserver. Port 85 muß also offen sein. Um zu testen, ob dies die Fehlerursache ist, kann man die Firewall des Rechners kurz abschalten ...

  4. Ein Schwarzes Fenster öffnet und schließt sich periodisch?
    Offenbar funktioniert die Übergabe der GPS-Daten an den Computer nicht richtig. Wenn alle Kabel richtig gesteckt sind, müssen evtl .die Schnittstelleneinstellungen angepßt werden. Zum schneller Testen kannst Du ein Terminal über 
    => "9. Shell Terminal öffnen.cmd"
    starten, und dort mit dem Befehl
    => mode %COM% baud=%BAUD% data=%DATA% parity=%PARITY% stop=%STOP%
    an den Einstellungen spielen und das Ergebnis mit
    => cat %COM%
    testen. Den Test brichst Du jeweils mit strg+c ab, wenn sich nach einigen Sekunden keine NMEA-Datensätze zeigen.
    So kannst Du die nötigen Einstellungen ermitteln, ohne dabei die FT-Software zu bemühen. Unabhängig. Wenn Du hier funktionierende Parameter gefunden hast, und diese NICHT in der FT funktionieren, bin ich wieder dran und kann versuchen, zu helfen.



Was macht man jetzt mit den einzelnen Punkten im Menü? Aktuell ist ja noch nichts auf dem USB-Stick. Nicht das ich gleich wieder etwas kille.

zunächst solltest Du im Windows-Explorer die Option "versteckte Dateien ausblenden" wählen, dann sieht die FT viel besser aus :-)

die wichtigsten Menüpunkte im Explorer-Fenster der FT sind:

0. Stop FreieTonne.cmd
1. Start FreieTonne.cmd

sind für Start und Stop des Apache-Servers gedacht. Insbesondere bei Installation auf externem Datenträger MUSS der Apache-Server beendet werden, bevor man den Datenträger aus dem Computer entfernt. Sonst gibt es Datensalat!!!

Wenn der Apache-Server gestoppt ist, erscheint das Programm

ft-update.cmd

das zum Updaten von Programm und Daten der FT-USB dient.

Alle anderen Programme sind unkritisch, erklären wir vielleicht später :-)

In der Firefox-Kartenansicht sind folgende Schalter verfügbar:

Hilfe

Viel Erfolg!